Frisch ermittelt: Der Fall Kaltwasser

Ein Heißmangel-Krimi, Band 2

Ein neuer Fall für Heißmangelbetreiberin Martha Frisch, eine Frau, die ihrer Zeit voraus ist!

Leer, 1958: Auf dem Weg zum Grab ihres Mannes entdeckt Martha Frisch die Leiche ihres Schwagers Siegfried Kaltwasser. Der Richter wurde stranguliert. Die Kripo vermutet den Täter im beruflichen Umfeld, denn Kaltwasser galt als harter Hund. Martha lauscht dem Tratsch ihrer Kundinnen in ihrer Heißmangelstube noch ein bisschen aufmerksamer und stellt selbst Nachforschungen an. Erst recht als wenige Tage später Lehrer Oltmans ebenfalls auf dem Friedhof ermordet aufgefunden wird. Beide Opfer gehörten dem neu gegründeten Verein zur Wahrung von Sitte und Anstand an. Liegt das Motiv etwa in einer Zeit, die die meisten Leeraner im gutgelaunten Wirtschaftswunder-Aufschwung gerne vergessen würden?

Lieferstatus: Lieferzeit 1-2 Tage Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Lieferung & Versand
Taschenbuch12,00 €*

Ein Fünfzigerjahre-Krimi mit viel Herz, Zeit- und Lokalkolorit und einer Heldin, die ihrer Zeit voraus ist. Großartig!

Gisa Pauly

Martha ist eine Frau, die gelernt hat, sich nicht mit einfachen Antworten abzufinden.

Carmen Korn

«Spannend, lustig, ein Fünfzigerjahre-Krimi, in dem das Zeitkolorit wunderbar geschildert wird.» (über die Heißmangel-Krimi-Reihe)

NDR 1 "Bücherwelt"

Alle Bücher der Serie

Zur Serie

Ähnliche Titel

Mehr anzeigenAlle ansehen

Bibliographie

  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 31.01.2023
  • Lieferstatus: Lieferzeit 1-2 Tage
  • ISBN: 978-3-499-00755-2
  • 288 Seiten
  • Reihe: Ein Heißmangel-Krimi