Ein geraubtes Leben

23 Jahre unschuldig in der Todeszelle – Der Fall Debra Milke

Übersetzt von Jochen SchwarzerThomas WollermannUlrike BeckerJochen Wollermann

Unschuldig zum Tode verurteilt: Debra Milkes erschütternde Geschichte

Im Dezember 1989 verschwindet Debra Milkes vierjähriger Sohn Christopher spurlos. Bald folgt die schreckliche Nachricht: Christophers Leiche wurde in der Wüste von Arizona gefunden. Für die deutschstämmige Debra beginnt ein Albtraum, der ihr Leben zerstören wird: Obwohl es keine Beweise gegen sie gibt, wird sie von einem US-Gericht für den Mord an ihrem Sohn zum Tode verurteilt. Der Ermittlungsleiter hatte behauptet, sie habe die Tat gestanden.

In Ein geraubtes Leben erzählt Jana Bommersbach die erschütternde wahre Geschichte von Debra Milke, die 23 Jahre lang unschuldig in der Todeszelle saß. Jahrelang kämpfte sie um ihre Freiheit, bis das Fehlurteil endlich aufgehoben wurde. Ein Bericht über Justizirrtum, Hoffnung und Durchhaltevermögen, der tief bewegt und aufrüttelt.

Lieferstatus: Sofort per Download lieferbar Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Lieferung & Versand
E-Book7,99 €*

"Die amerikanische Journalistin Jana Bommersbach hat den Fall begleitet. Sehr detailreich und persönlich erzählt sie die Geschichte der einstigen Todeskandidatin."

Frankfurter Rundschau
04. März 2016

"Aufwühlende Beschreibung eines gestohlenen Lebens."

Tr§tzdem- Gefangenenzeitung der JVA Oldenburg
01. Oktober 2016

"Berührendes, leidenschaftliches Plädoyer gegen die Todesstrafe."

Laura
24. Februar 2016

Ähnliche Titel

Der Schatten
Wolfgang Paul

Der Schatten

E-Book4,99 €*
Mehr anzeigenAlle ansehen

Bibliographie

  • Verlag: Droemer eBook
  • Übersetzt von Jochen SchwarzerThomas WollermannUlrike BeckerJochen Wollermann
  • Erscheinungstermin: 25.02.2016
  • Lieferstatus: Sofort per Download lieferbar
  • ISBN: 978-3-426-43990-6
  • 416 Seiten
  • Datei-Format: EPUB