Jenseits

Thriller

Dschihadisten aus Deutschland – der hochaktuelle Politthriller von Yassin Musharbash.

Gent ist einer von Hunderten deutschen Dschihadisten, die sich der Terrorgruppe »Islamischer Staat« angeschlossen haben. In Rakka, der syrischen Hauptstadt des »Kalifats«, amputiert er Dieben die Hände. Doch plötzlich meldet er sich bei seinen Eltern. Will er aussteigen?

Und was sind die Informationen wert, die er anbietet? Die Botschaft aus dem Kalifat setzt eine Kettenreaktion in Gang. Die Journalistin Merle Schwalb wittert die größte Geschichte ihrer Karriere. Der Verfassungsschützer Sami Mukhtar hofft auf den Fall, an dem er sich endlich beweisen kann. Der Sozialarbeiter Titus Brandt behält ein gefährliches Geheimnis zu lange für sich. Was passiert, wenn alle das Richtige wollen – aber nichts so ist, wie es scheint?

Lieferstatus: Lieferzeit 1-2 Tage Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Lieferung & Versand
Taschenbuch10,00 €*

»spannend bis zuletzt«

Wochenspiegel
19. Dezember 2018

» Jenseits ist ein Buch, dass mich [Karin Trappe] voll und ganz gefesselt, fasziniert und überzeugt hat.«

hr-Info
04. Januar 2018

»Ein Roman der Stunde.«

Berliner Zeitung
01. Januar 2018

»Wie es ihm geht im Glaubensstaat, wie es ist, mit überzeugten, scheinbar freundlichen, tatsächlich misstrauischen Männern ein Terrorregime zu sichern, das beschreibt Yassin Musharbash so detailreich, dass man den Staub der Landschaft auf der Zunge zu spüren meint.«

Der Tagesspiegel
14. Dezember 2017

»In seinem neuen Thriller wirft er [Yassin Musharbash] ein Schlaglicht auf den hilflos-hysterischen Umgang deutscher Behörden und Institutionen mit ‘Gefährdern’ wie Gent. Das ist natürlich zugespitzt und in eine rasante Thrillerform gebracht, verrät aber spannend erzählt viel über die einzelnen Akteure.«

Süddeutsche Zeitung
17. Oktober 2017

»Mit Jenseits ist Yassin Musharbash ein Meisterstück gelungen. Abseits jeglicher spektakulärer Action schildert er eine beklemmend realistische Geschichte, die so zweifellos täglich passieren kann. [...] Wer Jenseits einmal anfängt, wird den Thriller so schnell nicht aus der Hand legen.«

Stuttgarter Zeitung
13. Oktober 2017

»Yassin Musharbash erzählt raffiniert mit Vorausblicken und Rückblenden, die Geschichte gewinnt immer mehr an Tempo und bleibt spannend bis zum Schluss. Ein packender, sehr lesenswerter Politthriller.«

NDRkultur
29. September 2017

»Musharbashs Leser [erfahren] viel über deutsche Behörden, über Medien und nicht zuletzt über den Islamischen Staat, verpackt in einem wirklich spannenden Polit-Thriller, der erschreckend aktuell ist.«

Deutschlandfunk
13. September 2017

»Ein gelungener Politthriller«

taz
13. September 2017

»Dieser Thriller ist [...] ein informatives, ein journalistisches und spannendes Vergnügen.«

WDR 2
07. September 2017

»Der zweite Thriller von Yassin Musharbash ist an Spannung und Drive kaum zu übertreffen [...]. Wenn ein Thriller das Prädikat Pageturner verdient hat, dann dieser.«

Radio Fritz

» [...] bei all dieser großen Politik und diesen weltumspannenden Ereignissen sind die Protagonisten einfach Menschen; Musharbash adaptiert die Sprache des jeweiligen Milieus, weist sich als Kenner aus, ohne zu erklären oder zu überfrachten, macht alles greifbar und lebendig. Unbedingt lesenswert!«

Bücher Magazin

»Handwerklich ist Jenseits ein großartiger Krimi, der gekonnt die Perspektiven einer Journalistin, eines Verfassungsschützers und eines Beraters für Familien Radikalisierter miteinander verwebt. [...] Musharbash weiß einfach, wovon er spricht.«

Bodo Straßenmagazin

Ähnliche Titel

Final Control
Veit Etzold

Final Control

Taschenbuch10,99 €*
Mehr anzeigenAlle ansehen

Bibliographie

  • Verlag: KiWi-Taschenbuch
  • Erscheinungstermin: 07.11.2019
  • Lieferstatus: Lieferzeit 1-2 Tage
  • ISBN: 978-3-462-05342-5
  • 320 Seiten