Die letzte Nachtschicht

Ein Toter mit vier Buchstaben auf der Brust – FAKE

Alle Zimmer sind leer, bis auf eines ... Sportstudent Leon ist allein in seiner letzten Nachtschicht in dem Kölner Hotel. Am nächsten Tag wird es die Türen für immer schließen. Poltern und Schreie wecken Leon mitten in der Nacht. Im einzigen noch belegten Zimmer liegt ein junger Mann leblos auf dem Bett – blutüberströmt, auf seiner Brust ist das Wort FAKE eingeritzt. Ein Detektiv, der sich als «Der Österreicher» vorstellt, taucht mit der Polizei am Tatort auf. Leon ist fasziniert von diesem Mann, der ganz anders zu ticken scheint als alle Menschen, denen er jemals begegnet ist. Aus Gründen, die Leon schleierhaft sind, engagiert ihn der Österreicher als Assistenten in seiner Mordermittlung. Die Hinweise führen in die Modelszene. Mit wem hatte das Mordopfer Yasin sein letztes tödliches Date? 

«Thomas Ritzinger stach für mich von Anfang an heraus: Ein mysteriöser, charmanter Salzburger, der in Köln ermittelt. Ein totes Model in einem (fast) verlassenen Hotel, viel Schmäh und weitere spannende Charaktere. Als Sahnehäubchen: eine sich anbahnende queere Liebesgeschichte – viel zu selten in der deutschsprachigen Krimilandschaft!» 
Florian Valerius, Buchhändler und Buchblogger auf @literarischernerd


∗∗∗∗

Thomas Ritzinger ist ein österreichischer Schauspieler. Er absolvierte seine Schauspielausbildung am «Schauspielhaus Salzburg» und schloss diese im «Theater in der Josefstadt, Wien» mit der Bühnenreifeprüfung ab. Im Zuge seiner langjährigen Theateraktivität verkörperte er über 50 verschiedene Rollen in professionellen Produktionen. Mit seinem Krimi Die letzte Nachtschicht ist er einer der Gewinner des rotation-Schreibwettbewerbs 2022/23 geworden.

Lieferstatus: Sofort per Download lieferbar Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands Lieferung & Versand
E-Book4,99 €*

Ähnliche Titel

Tod zur See
Frauke Scheunemann

Tod zur See

Paperback17,00 €*
Der Schwimmer
Graham Norton

Der Schwimmer

Gebundene Ausgabe16,00 €*
Mehr anzeigenAlle ansehen

Bibliographie

  • Verlag: Rowohlt E-Book
  • Erscheinungstermin: 14.05.2024
  • Lieferstatus: Sofort per Download lieferbar
  • ISBN: 978-3-644-01959-1
  • 304 Seiten
  • Datei-Format: EPUB